Sophie van Lindern

Die Autorin arbeitete viele Jahre als Journalistin im In- und Ausland. Seit 2013 lebt sie zurückgezogen in einem alten Bauernhaus an der Ostsee und schreibt Bücher.  

Sophies Sicht

Ohne mein kleines Notizbuch gehe ich nie aus dem Haus. Auch nicht zum Hundespaziergang. Denn die Ideen für die nächste Erzählung, für ein Buchkapitel, eine Glosse oder einen ganzen Roman liegen überall. Manchmal sind es kleine Details, die man schnell vergessen würde, ohne Stift und Buch. 
Die Freude am Erzählen, am Schreiben. Wer Schönes, Interessantes, Spannendes erlebt, möchte davon berichten. Deshalb schreibe ich. Krimis, Romane, Geschichten. Und freue mich, wenn sie gelesen werden – und unterhalten, inspirieren, amüsieren. Auch ich lese gern und viel. An Buchläden kann ich nur schwer vorbeigehen. Und in den Grabbelkisten der Kaufhäuser habe ich schon manchen Schatz entdeckt – Lesevergnügen für ein paar Euro .
Ob, Roman, Krimi, Liebe, Fantasy, Historie, Utopie oder was auch immer – das ist reine Geschmackssache. Gut ist, was gefällt. Leute, lest! 
Ihre/Eure Sophie